Einsatzübung – Amtsfeuerwehrtag

  • Einsatzdatum:
  • 21.05.2016
  • Einsatzort:
  • Hort am Burgsee
  • Einsatzart:
  • Einsatzübung - Brandbekämpfung
  • Weitere Einheiten:
  • FFw Roggendorf, FFw Krembz, FFw Veelböken, FFw Mühlen Eichsen, FFw Dragun, FFw Klein Salitz

Einsatzbericht

Als Abschluss unseres Amtsfeuerwehrtages fuhren wir gemeinsam mit allen Wehren des Amtes Gadebusch eine Abschlussübung am neuen Hort am Burgsee. Das Übungsszenario stellte einen Gebäudebrand mit mehr als 15 vermissten Personen da. Die Feuerwehren aus Gadebusch, Roggendorf, Klein Salitz und Krembz wurden  beauftragt eine Löschwasserversorgung bis zum Kindergarten aufzubauen und parallel dazu die Menschenrettung einzuleiten. Die Kameraden aus Veelböken, Mühlen Eichsen und Dragun stellten Sicherungstrupps und beteiligten sich ebenfalls an der Menschenrettung sowie der Brandbekämpfung. Dank der Verwendung der mittlerweile zwei vorhanden Wärmebildkameras im Amt Gadebusch, konnte bereits 8 min nach Eintreffen der ersten Wehr das erste Kind aus dem obersten Stockwerk gerettet werden. Alle Verletzten Personen wurden auf dem Verletztensammelplatz von den Sanitätshelfern der Feuerwehr Gadebusch betreut und fachgerecht medizinisch erstversorgt. Nach gut einer Stunde konnte die Übung erfolgreich beendet werden, alle Personen wurden gefunden und auch das vermeintliche Feuer wurde erfolgreich bekämpft. Wieder stellte sich heraus das es von sehr großem Wert ist Übungen in diesem Maße durchzuführen, da im Erstfall das gute Zusammenspiel aller Wehren reibungslos funktionieren muss.

 

© 2006-2018 Freiwillige Feuerwehr Gadebusch
Webdesign by Lutzke Medien