Ganztagsfahrt nach Hamburg

24.09.2016

Eine der vielen Traditionen der Feuerwehr Gadebusch ist die Ganztagsfahrt. Jedes Jahr fahren die Kameraden gemeinsam ein Ausflugsziel an, um einen schönen Tag zu verbringen. Dieses Jahr ging es mit Flaegel Reisen nach Hamburg.

Das erste Ziel unserer Reise war das Miniatur Wunderland in der historischen Speicherstadt. Nach 3 h hatten wir nicht nur Hamburg in der Miniaturperspektive kennengelernt sondern auch Teile Amerikas, Östereichs und konnten auch schon einen kleinen Blick auf die noch nicbht eröffneten Teile Italiens werfen. Nach dem Mittag ging es mit dem Bus weiter an die Landungsbrücken, hier konnten wir nun eine Stunde das herrliche Wetter nutzen um ein wenig zu bummeln oder ein Eis zu essen! Dann bestiegen wir eine für Hamburg typische Barkasse um den Hamburger Hafen genauer kennenzulernen. Eine Stunde lang ging es quer durch das gesamte Hafengleände der Hansestadt, am imposantesten war wohl die neue AIDA Prima die gerade im Hafen ankerte. Nach dem Anlegemanöver ging es zurück zum Busparkplatz um langsam aber sicher die Heimreise anzusteuern. Aber einen Zwischenhalt gab es dann aber doch noch, ein gemeinsames Abendessen sollte den Abschluss des Tages bilden. So machten wir halt in Lehmrade bei Mölln wo wir in Brandt`s Gaststätte am Drüsensee ein leckeres Abendessen zu uns nahmen, um dann gestärkt die Heimreise anzutreten.

 

© 2006-2018 Freiwillige Feuerwehr Gadebusch
Webdesign by Lutzke Medien