Ganztagsschulung 2015

11.04.2015

Auch dieses Jahr wurde die mittlerweile zur Tradition gewordene Ganztagsschulung durchgeführt.

Dieser Tag dient zur Festigung und Erweiterung der Fertig- und Fähigkeiten aller Einsatzkräfte. Dieses Jahr stand die technische Hilfeleistung bei PKW- & LKW-Unfällen, sowie das richtige Vorgehen bei Wohnungsbränden mit Einsatz der Drehleiter im Vordergrund.

Um das Wissen bestmöglich zu vermitteln, wurde die Ausbildung im Stationsbetrieb durchgeführt. An der ersten Station wurde den Kameraden zunächst theoretisch die Vorgehensweise bei LKW-Unfällen erläutert und im Anschluss konnten sie sich an einem zur Verfügung gestellten LKW die Besonderheiten angucken und zeigen lassen. Im Anschluss daran durfte dann noch an einem PKW die Handhabung der Rettungsgeräte geübt werden.

Nach dem Tausch wurde die Ausbildung in der Erich-Weinert-Straße in einem leerstehenden Aufgang eines Wohnblockes fortgesetzt. Dort festigten die Kameraden ihr Wissen bei der Bekämpfung von Wohnungsbränden, z.B. wie sie Türen im Gefahrenbereich richtig und so sicher wie möglich öffnen.

Nach dem Mittagessen sollten dann beide Gruppen einen simulierten PKW Unfall gemeinsam bewältigen, doch währenddessen überraschte uns die Wehrführung mit der Einsatzübung, als plötzlich die Sirenen aufheulten… Hier der Link  zur Einsatzübung

 

 

 

© 2006-2018 Freiwillige Feuerwehr Gadebusch
Webdesign by Lutzke Medien