Einsatzübung Verkehrsunfall eingeklemmte Personen

  • Einsatzdatum:
  • 06.10.2016
  • Einsatzort:
  • Bentin - Eichenstraße
  • Einsatzart:
  • Einsatzübung - Verkehrsunfall

Einsatzbericht

Es ist 18:52 Uhr unser Funkmeldeempfänger zeigt Verkehrsunfall eingeklemmte Personen, sofort machen sich die Kameraden auf den Weg ins Gerätehaus! Mit ELW1, LF 16/12, TLF 16/25, GW-L sowie MTW machten wir uns auf den Weg zum Unfallort. Auf der Anfahrt werden bereits erste Anweisungen gegeben, so rüsten sich alle Kameraden mit immer extra Einmalhandschuhen unter ihren Schutzhandschuhen aus. Vor Ort stellte sich folgenden Lage da: ein Fahrzeug hatte sich überschlagen und lag auf Dachlage neben der Straße. Das zweite Fahrzeug lag im Straßengraben. Im Fahrzeug auf Dachlage befand sich eine eingeklemmte Person, sofort wurde ein Kamerad zur medizinischen Betreuung ins Fahrzeuginnere geschickt. Nach der Stabilisierung des Fahrzeugs konnte mit Schere und Spreitzer die Tür entfernt werden und der Patient mit der Schaufeltrage gerettet werden. Die drei Verletzten aus dem zweiten Fahrzeug wurden mit Aufbruchwerkzeug befreit und zur Medizinischen Betreuung an die Kameraden der künftigen First Respondereinheit übergeben. Diese Übung war somit auch die erste Bewährungsprobe für die frisch ausgebildeten First Responder die mit dem MTW als  auch auf den ersten Fahrzeugen am Einsatzort eingetroffen waren. Nach der Übung zeigten sich die Gruppenführer als auch die Wehrführung sehr zufrieden, es zeigt sich das die stetige Ausbildung sehr wichtig ist und genau so weitergeführt werden muss um den hohen Standard aufrecht zu halten.

 

© 2006-2018 Freiwillige Feuerwehr Gadebusch
Webdesign by Lutzke Medien