Fachgruppe Technik und Logistik

Die Fachgruppe Technik und Logistik ist eine im Jahr 2017 gegründete Einheit im Bereich der Einsatzunterstützung. Sie wird gebildet aus Teilen der Freiwilligen Feuerwehr Gadebusch und der Freiwilligen Feuerwehr Dassow.

Unterstellt sind die beiden Einheiten dem Katastrophenschutz des Landkreises Nordwestmecklenburg. Die Einheiten kommen immer dann zum Einsatz wenn zum Beispiel Verbrauchsmaterialien (Schläuche, Atemluftflaschen, Bindemittel, CSA Anzüge, usw.) bei Großschadenslagen nicht ausreichend zur Verfügung stehen bzw. von der Kreisfeuerwehrzentrale in die Bereitstellungsräume transportiert werden müssen.

Auch bei Einsatzlagen die nicht im direkten Zusammenhang mit Katastrophenschutzeinsätzen stehen, können Einsatzleiter vor Ort die Fachgruppe Technik und Logistik anfordern. Um somit die Sicherstellung von Atemluftflaschen und Schläuchen für Brandeinsätze zu gewährleisten. Damit wir bei größeren Brandeinsätzen schnell Handlungsfähig sind wurde im Jahr 2017 eine Füllanlage für Atemluftflaschen durch die Firma Dräger am Standort Gadebusch installiert. Seit Oktober 2018 besteht auch für Dritte, bei größeren Brandeinsätzen, die Möglichkeit direkt am Standort in Gadebusch ihre Atemluftflaschen füllen zu lassen.

In unserem Gerätehaus stehen die Fahrzeuge GWL und MTW bereit. Auf dem GWL können bis zu vier Containern mit diversen Materialien transportiert werden. So befinden sich bei uns am Standort zwei Container mit Ölbindemittel ein Container mit Atemluftflaschen 1 Container Wasserschaden sowie 2 Container zur besonderen Verfügung.Desweiteren wurde das Fahrzeug im Jahr 2018 mit einem Schelleinsatzzelt ausgestattet, um bei längeren Einsätzen das Material vor Ort,  geschützt vor Wind und Wetter tauschen zu können.

Alarmiert wird die Fachgruppe Technik und Logistik über die ILWM. Je nach Einsatzlage und Dringlichkeit erfolgt dies über Telefon oder Funkmeldeempfäger.

 

© 2006-2018 Freiwillige Feuerwehr Gadebusch
Webdesign by Lutzke Medien