Gerätehaus der Gadebuscher Wehr

Die Grundsteinlegung erfolgte am 22. Juni 1995. Das Richtfest wurde am 13. Oktober 1995 vollzogen. Der Einzug folgte dann am 29. Juni 1996, die damalige Bürgermeisterin Ingrid Schafranski, übergab während eines feierlichen Festaktes, die Schlüssel an den damaligen Wehrführer Jürgen Dreyer. Das Bauvorhaben kostete das Land und die Stadt mehr als 4.7 Millionen D-Mark. Damit zog die Feuerwehr aus Ihrem alten Gerätehaus in der Schweriner Straße aus, das sie seit 1927 bewohnte.

Unsere Fahrzeughalle bietet Platz für insgesamt 9 Einsatzfahrzeuge, eine Einspeisung für Strom, Luft sowie wie eine Absauganlage sind für jedes Fahrzeug vorhanden und garantieren eine schnelle Einsatzbereitschaft der Fahrzeuge.

Neben einem Arbeitszimmer für den Wehrführer und die Gruppenführer, gibt es diverse Lagerräume, eine Werkstatt für den Gerätewart, sowie eine speziell ausgerüstete Atemschutzwerkstatt zuzüglich einen Raum für die Befüllung von Atemschutzflaschen. Hier können alle Atemschutzgeräteträger nach einem Einsatz ihre Atemschutzmasken reinigen und die eingesetzten Geräte wieder einsatzbereit machen. Jeder Kamerad hat einen eigenen Spint für die persönlichen Sachen und natürlich einen Haken für seine Einsatzkleidung. Auch die First Responder haben ihren eigenen Umkleideraum in unserem Gerätehaus.

In unserer Zentrale können Führungskräfte bei größeren Schadenslagen, wie z.B. einem Unwetter, die Einsätze koordinieren. Desweiteren wird hier die Einsatznachbereitung durchgeführt und die Einsatzprotokolle in eine spezielle Software eingetragen. Nach dem Einsatz können wir uns bei einem erfrischendem Getränk in der “Teeküche” (ein historisch gewachsenen Begriff 😉 ) erholen und den ein oder anderen Schnack halten.

Feuerwehr heißt auch stetige Ausbildung, dafür haben wir einen eigenen Schulungsraum. Ausgerüstet mit einem Beamer und einer Soundanlage kann hier die Theoretische Ausbildung durchgeführt werden. Viele auch zukünftige Feuerwehrleute drücken hier die “Schulbank” denn die Grundausbildung der Feuerwehren des Amtes Gadebusch wird häufig hier durchgeführt.

Der große Festsaal kann für Veranstaltungen bei der Stadt gemietet werden, ist der Saal gerade frei halten wir dort unsere Dienstabende ab. Wer gerne in der Geschichte der Feuerwehr schwelgt, der kann in unserer eigenen Ausstellung die Geschichte der Feuerwehr Gadebusch hautnah erleben.

Eine digitaler Rundgang durch die Feuerwehr Gadebusch:

 

© 2006-2018 Freiwillige Feuerwehr Gadebusch
Webdesign by Lutzke Medien