(152) Einsatzübung bei Boschservice

  • Einsatzdatum:
  • 17.10.2022
  • Einsatzort:
  • Gadebusch / Trittauer Straße
  • Einsatzart:
  • F2-Y-DL

Einsatzbericht

Wir wurden zu einer Einsatzübung im Industriegebiet, Trittauer Straße, in Gadebusch alarmiert. Das Szenario stellte sich wie folgt dar, bei Arbeiten in der Werkstatthalle kam es zu einem Brandausbruch, bei dem mehrere Personen vermisst wurden. Schwerpunkt bei dieser Übung waren die Menschenrettung aus der Werkstatt sowie der Aufbau der Wasserversorgung aus einer Zisterne von der Firma Fertigungstechnik Nord, bis zur Einsatzstelle, dem Boschservice Pawelzik. Nach dem Eintreffen des HLF 20 und der damit verbundenen Lageerkundung, konnte das Einsatzstichwort bestätigt werden. Aus dem Eingangsbereich der Werkstatt drang bereits dichter Qualm von innen nach außen. Das HLF 20 wurde durch den Einsatzleiter damit beauftragt die Menschrettung sowie Brandbekämpfung einzuleiten. Nach dem Eintreffen des LF 16/12 wurde umgehend die Wasserversorgung von der Zisterne bis zur Einsatzstelle aufgebaut, um dann mit drei C-Rohren eine Riegelstellung aufbauen zu können. Die DL(A) K 23/12, kam aufgrund technischer Probleme, erst 20 Minuten nach der Alarmierung an der Einsatzstelle an. Der Einsatzauftrag für die DL beinhaltete, zusammen mit dem LF 16/12, die Brandbekämpfung von oben mit dem Wenderohr einzuleiten. Nach ca. 35 Minuten konnte der Einsatz erfolgreich beendet werden.

© 2006-2022 Freiwillige Feuerwehr Gadebusch
Webdesign by Lutzke Medien