Einfamilienhausbrand

  • Einsatzdatum:
  • 22.01.2017
  • Einsatzort:
  • Schönfeld / Mühlen Eichsener Straße
  • Einsatzart:
  • Brandbekämpfung
  • Weitere Einheiten:
  • FFW Mühlen Eichsen, FFw Veelböken, FFw Roggendorf, Rettungsdienst, Kriminalpolizei

Einsatzbericht

Kurz nach Mitternacht war für unsere Feuerwehr die Nacht zu Ende. Laut Alarmmeldung wurden wir zusammen mit der FFw Mühlen Eichsen zu einem PKW-/ Carportbrand nach Schönfeld gerufen.

Bei unserer Ankunft konnten wir die Einsatzmeldung bestätigen und trotz der schnell eingeleiteten Löschmaßnahmen der Mühlen Eichsener Kameraden war das Feuer durch die hohe Brandintensität der 2 PKWs bereits auf das angrenzende Wohnhaus übergesprungen.

Wir setzten umgehend 2 weitere C-Rohre ein, in der Hoffnung einen Dachstuhlbrand zu verhindern. Jedoch gab es vor Ort massive Probleme mit der Löschwasserversorgung aus dem Hydrantennetz. Dem verschuldetet, führte es nicht zum gewünschten Löscherfolg und das Feuer breitete sich auf den Dachstuhl aus und zerstörte diesen fast vollständig.

Daraufhin wurden von der Einsatzleitung zusätzliche Wehren aus dem Amt nachalarmiert, eine lange Wegestrecke aus dem örtlichen Forellenteich aufgebaut und der Löschangriff stark ausgeweitet.

Nachdem das Feuer unter Kontrolle und weitestgehend abgelöscht war, wurden die Dachziegel entfernt und die letzten Glutnester abgelöscht. Im Anschluss bargen wir die Besitztümer der Hausbewohner, da diese durch den Brand das Gebäude nicht mehr betreten durften.

Während des Einsatzes wurden wir dankenswerterweise von den Dorfbewohnern verpflegt!

Nach Abschluss der Löscharbeiten nahm die Kriminalpolizei ihre Ermittlungen zur Brandursache auf.

© 2006-2018 Freiwillige Feuerwehr Gadebusch
Webdesign by Lutzke Medien