(115) – Katastrophenschutz Unwetter in Schwerin

  • Einsatzdatum:
  • 28.08.2019
  • Einsatzort:
  • Schwerin - Stadtgebiet
  • Einsatzart:
  • Katastrophenschutz - Unwetter
  • Weitere Einheiten:
  • Berufsfeuerwehr Schwerin, FFw Schwerin Mitte, FFw Schwerin Wickendorf, FFw Schwerin Warnitz, FFw Schwerin Schlossgarten, FFw Schwerin Wüstenmark, FFw Wismar Altstadt, FFw Raben Steinfeld, FFw Dassow, FFw Crivitz, FFw Selmsdorf, FFw Plate, FFw Pampow, FFw Wittenförden, ELZ NWM ,DRK Betreeungszug, THW OV Schwerin

Einsatzbericht

Als Teil des erweiterten Löschzuges NWM wurden wir am späten Abend durch die Feuerwehr Schwerin alarmiert. Durch ein heftiges Unwetter wurden über 250 Einsätze im Bereich der Landeshauptstadt gemeldet. Da bereits sämtliche Kräfte der umliegenden Feuerwehr im Einsatz waren, wurden wir in der Mecklenburgstraße eingesetzt. Hier war ein Parkhaus eines Wohngebäudes mit Wasser vollgelaufen. Gemeinsam mit Kräften der Feuerwehr Schwerin und des ELZ NWM setzten wir Schmutzwasserpumpen und Tragkraftspritzen ein um das Regenwasser in den nahe gelegenen Schweriner See umzuleiten. Insgesamt waren wir bis zu 8 Stunden im Einsatz. Als die Sonne über dem Schweriner Schloss auf ging, war das Parkhaus vom Wasser befreit und wir konnten in unser Gerätehaus zurückkehren.

© 2006-2019 Freiwillige Feuerwehr Gadebusch
Webdesign by Lutzke Medien